Unsere AGBs

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich und wird von uns schriftlich bestätigt. Die Teilnehmerzahl ist in jedem Lehrgang beschränkt; die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit dem Abschicken der Anmeldung anerkennt der/die Teilnehmende diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Einladung und die Rechnung für die gebuchten Kurse werden in der Regel spätestens 14 Tage vor Kursbeginn zugestellt.

Die Termine für das Coaching werden direkt zwischen Coach und Coachee vereinbart. Die Rechnungsstellung für die geleisteten Coaching-Stunde(n) erfolgt monatlich.

Mindestteilnehmerzahl

InnoPark behält sich vor, für die angebotenen Kurse eine Mindestteilnehmerzahl festzulegen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 2 Wochen vor Kursbeginn, kann der ausgeschriebene Kurs ohne Kostenfolge für die bereits angemeldeten Teilnehmenden durch InnoPark annulliert werden. Das gilt auch für die Gruppencoachings.

Preise

Die Preise beinhalten den Beitrag für den jeweiligen Kurs sowie die Kursunterlagen, inkl. allfälliger Bücher. Verpflegungs- und allfällige Aufenthaltskosten sowie Reisespesen sind Sache der Teilnehmenden. Massgebend für die verrechneten Kurskosten ist die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige „Kursbroschüre InnoHub“ im laufenden Jahr. Die Broschüre und die darin genannten Kurskosten des aktuellen Kalenderjahres gelten für Kurse, die bis am 15. Dezember beginnen, danach gilt die Broschüre und Kurskosten des Folgejahres.
Der Preis für das Coaching beinhaltet die Durchführung der Coaching-Sitzung.

Zahlungstermin

Die Zahlung der Kursgebühren ist rechtzeitig vor Kursbeginn zu leisten. Zur Zahlung sind ausschliesslich die von InnoPark zugestellten Einzahlungsscheine zu verwenden.
Die Zahlungstermine sind auf den Rechnungsunterlagen vermerkt. Säumigen Schuldnern können eine Verzugsgebühr (5% Jahreszins), Mahngebühren (CHF 20.- ab der zweiten Mahnung) sowie Betreibungsspesen in Rechnung gestellt werden. Kursbestätigungen werden nur abgegeben, sofern sämtliche finanziellen Verpflichtungen erfüllt sind.

Die Zahlung der Coaching-Gebühren hat spätestens bis zum angegebenen Zahlungstermin in der Rechnung zu erfolgen. Bei Verzug werden die gleichen Gebühren wie für die Kurse in Rechnung gestellt. Die Coaching-Sitzungen können bei Nichtbegleichen der Rechnung unterbrochen werden und werden erst wieder aufgenommen, wenn der Rechnungsbetrag auf dem InnoPark Konto eingegangen ist.

Abmeldungen, Umbuchungen und Austritte

Abmeldungen, Umbuchungen und Austritte haben schriftlich zu erfolgen.

Abmeldungen sind bis 4 Wochen vor Kursbeginn ohne Kostenfolge. Zwischen 2 bis 4 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Kurskosten fällig und bei weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn ist der gesamte Betrag fällig. Ersatzteilnehmende werden akzeptiert.
Coaching-Sitzungen können durch den Coachee bis 24 Stunden vor dem Termin ohne Kostenfolgen abgesagt werden. Bei Absagen, die später erfolgen, wird der Termin in Rechnung gestellt.
Bei einem Zuspätkommen des Coachees verkürzt sich die Coaching-Sitzung entsprechend und es ist der volle Preis geschuldet. Erscheint der Coachee bis 15 Minuten nach Beginn der Sitzung nicht, so gilt die Sitzung als verfallen und wird verrechnet.
Bei einer Absage des Coaches wird zeitnah ein neuer Termin vereinbart.

Umbuchungen sind bis 2 Wochen vor Kursbeginn ohne Kostenfolge. Bei weniger als 2 Wochen behält sich InnoPark vor, allfällige Mehrkosten bis maximal 10% der Kurskosten zu verrechnen.

Die Coaching-Sitzung kann bis 24 Stunden vor dem Termin ohne Kostenfolge umgebucht werden.
Bei Austritt aus einem laufenden Lehrgang/Kurs besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung der Kosten bzw. eines Teils davon.

Ausschluss

InnoPark behält sich vor, den Vertrag in schweren Fällen, insbesondere wegen Zahlungsausständen oder disziplinarischen Vergehen fristlos aufzulösen. Die fristlose Vertragsauflösung entbindet nicht von den finanziellen Verpflichtungen.

Durchführung

Hat InnoPark die Durchführung des Kurses nicht annulliert (Mindestteilnehmerzahl) und kann InnoPark die Umstände, welche zur Absage oder Verschiebung des Kurses führen, nicht beeinflussen, entsteht kein Entschädigungsanspruch über die Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen des Teilnehmenden hinaus. Insbesondere besteht kein Entschädigungsanspruch bei Absagen, Verschiebungen infolge von Epidemien, Pandemien, Katastrophen, Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen. Fällt ein vorgesehener Dozent kurzfristig aus, so wird sobald als möglich ein Ersatztermin angeboten ohne das weitere Entschädigungsansprüche seitens der Teilnehmenden entstehen.

Prüfungen/Zertifizierungen

Ist ein Kurs mit dem Erwerb einer unabhängigen Zertifizierung durch einen anerkannten Zertifizierungspartner verbunden, so ist es Sache der Teilnehmenden, sicherzustellen, dass er/sie die Prüfungsteilnahmekriterien der Zertifizierungsstelle erfüllt und die allfällig damit anfallenden Prüfungsgebühren rechtzeitig bezahlt sofern diese nicht bereits in den Kurskosten berücksichtigt wurden. InnoPark kann nicht für einen allfälligen Prüfungsmisserfolg haftbar gemacht werden. Für Prüfungswiederholungen gelten die Bestimmungen des jeweiligen Zertifizierungspartners. Es sind die weiteren Bestimmungen/AGB des Zertifizierungspartners anwendbar.

Virtueller Lernraum (Internet-Lernraum)/Hardware/Software

Führt InnoPark Kurse via Kommunikationssoftware (Teams, Zoom oder ähnlich) durch und ist die virtuelle Kursdurchführung nicht bereits in der Kursanlage vorgesehen, werden die Teilnehmenden rechtzeitig darüber in Kenntnis gesetzt. Es ist Sache der Teilnehmenden einen MS-Office kompatiblen Computer mit Mikrofon und Kamera bereit zu halten und die notwendige Software zu installieren. InnoPark übernimmt keine Kosten für Computer, Software und weitere Hilfsmittel zum virtuellen Kursbesuch und übernimmt keine Verantwortung für die Performance der Internet-Verbindung.

Das gilt auch für die Coaching-Sitzungen, die online durchgeführt werden

Datenschutz

Wird im Rahmen der Kurse entstandenes Bildmaterial von InnoPark für Werbezwecke in Printprodukten, auf der Website und in Sozialen Medien verwendet, so holt InnoPark vorher die schriftliche Einwilligung der erkennbaren Personen ein.

Alle Informationen und Aufzeichnungen (inkl. elektronischer Dateien und Mitteilungen), die während der Coaching-Tätigkeit erstellt wurden, werden vertraulich behandelt und aufbewahrt gemäss den gesetzlichen Richtlinien zu Sicherheit und Datenschutz.

Versicherung

Im Rahmen sämtlicher von InnoPark organisierten Lehrgänge, Seminare, Kurse, Veranstaltungen, Coaching, Reisen usw. ist der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung und einer Unfallversicherung Sache der Teilnehmenden.

Veranstalter und Vertragspartner, Ort der Durchführung

InnoHub ist eine Marke der InnoPark Schweiz AG (innoPark), Thurgauerstrasse 40, 8050 Zürich. Sofern nichts anderes bestimmt wurde, finden die Kurse an der Thurgauerstrasse 40, 8050 Zürich im 8. Stock des Gebäudes Airgate statt.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Zürich.

 

Zürich, 5. Januar 2021

AGB als pdf

 

Ihre Merkliste

Ihre gemerkten Angebote werden hier gespeichert. Diese bleiben auch erhalten, wenn Sie den Browser schliessen.

Angebot Format Standort