E-Learning Arbeit 4.0

Fit für die Zukunft: Veränderung mit neuen Arbeitsmethoden & Organisationsformen gestalten

E-Learning Arbeit 4.0 - Kursbeschreibung

Durch Digitalisierung, Globalisierung und Vernetzung ändert sich die Art unserer Zusammenarbeit in der Wissens- und Informationsgesellschaft nachhaltig. Agile Arbeitsmethoden und Organisationsformen sind nötig, um flexibel auf rasch wandelnde Anforderungen und Bedürfnisse zu reagieren.

Im Kurs lernen Sie wichtige Zusammenhänge und Methoden kennen, um sich für die Zukunft der Arbeit und die Arbeitswelt 4.0 zu rüsten. Zudem lernen Sie in der Weiterbildung auch, wichtige Veränderungen im eigenen Aufgabenbereich, im Team und im Unternehmen anzustossen und zu gestalten.

So werden Sie mit der Weiterbildung zum zertifizierten und gefragten Experten für die Zukunft der Arbeit.

5 Module im Training Arbeit 4.0

In den 5 Modulen der Weiterbildung erarbeiten Sie alle wichtigen Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0:

Modul 1: Digitaler Arbeitsplatz und digitale Tools
Die schnellen und tiefgreifenden Veränderungen in der Arbeitswelt 4.0 stellen Vorgesetzte und Mitarbeitende vor neue Herausforderungen - sowohl fachlich als auch persönlich. Es gilt, von Gewohnheiten Abschied zu nehmen und sich mit neuen Arbeitstechniken und Instrumenten anzufreunden.

Ziel ist es, einen Überblick über gebräuchliche Elemente, Begriffe und Zusammenhänge im Kontext von Arbeit 4.0 zu geben, um Veränderungen in der Arbeitswelt 4.0 zu versehen.

Modul 2: Agile Arbeitsmethoden und Arbeitsmodelle
Die Digitalisierung bringt nicht nur technische Veränderungen, sie macht es auch möglich, dass Unternehmen schneller und näher am Kunden agieren. Dafür braucht es neben passender Technologien auch eine Anpassung der Arbeitsmethoden und Modelle, die flexibler und agiler werden müssen. Hier erfahren Sie, welche agilen Arbeitsmethoden und Modelle es gibt und was das für Führungskräfte und Mitarbeitende bedeutet.

Ziel ist es, dass Sie sich mit dem Projektmanagement-Ansatz «Scrum» auseinandersetzen und lernen, wie dieser eingesetzt werden kann. Zudem identifizieren Sie Vor- und Nachteile von digitalen Nomaden, differenzieren agile Arbeitsmodelle und beurteilen deren Wirkung auf die Work-Life-Balance.

Modul 3: Agile Organisationen und Führungsstile
Agile Organisationsformen brauchen ein passenden organisationalen Rahmen und eine Weiterentwicklung der Führung. Es geht darum, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und sich mit der Organisation an sich ändernde Bedingungen anzupassen. Solche Strukturen erfordern ein agiles Mindset, d.h. eine stark auf Kooperation und Entwicklung ausgerichtete Haltung in Teams und im Unternehmen.

Ziel ist es, dass Sie Formen agiler Organisationen wie z.B. «Holacracy» und «Soziokratie» unterscheiden und lernen, wie eine agile Organisation in der Arbeitswelt 4.0 funktioniert.

Modul 4: Eigene Entwicklungsphasen und Employability
In der Arbeitswelt 4.0 sind viele Prozesse global vernetzt. Deshalb werden hier die Rollen von Führungskräften und Mitarbeitenden diskutiert und typische Entwicklungsphasen beleuchtet, weil unsere Umweltbedingungen von den Beschäftigten Anpassungs- und Entwicklungsfähigkeit verlangen.

Ziel ist es, sich mit der Bedeutung «lebenslangen Lernens» auseinanderzusetzen und sechs typische Entwicklungsphasen von Menschen in ihrer beruflichen Laufbahn zu verstehen.

Modul 5: Kritische Aspekte von Arbeit 4.0.
Im Modul geht es um die kritischen Aspekte von Arbeit 4.0, denn jeder technologische Fortschritt ist nur so gut, wie er von Menschen verarbeitet werden kann und ihnen nützt. Dass der technische Fortschritt alte Jobs verschwinden lässt und neue Jobs schafft, ist nicht neu. Es gilt daher, Veränderungen der Arbeitswelt 4.0 auch kritisch zu hinterfragen.

Ziel ist es, dass Sie sich im Training mit Chancen und Risiken von Arbeit 4.0 auseinandersetzen und Argumente erarbeiten, um Veränderungen in ihrem Bereich oder im Unternehmen zu beurteilen.

Training Arbeit 4.0: Voraussetzungen und Nutzen

Das E-Learning Arbeit 4.0 kann ortunabhängig und im eigenen Lerntempo online durchgearbeitet werden und benötigt keine Vorkenntnisse. Die Richtzeit für das Bearbeiten aller E-Learning Kurs Module beträgt ca. 7 – 9 Stunden.

Der E-Learning Kurs Arbeit 4.0 hilft dabei, aktuelle und zukünftige Veränderungen durch neue Technologien einzuordnen und die Zukunft der Arbeit zu verstehen. Zudem bietet die Weiterbildung Fach- und Führungskräften einen guten Überblick zu neuen Arbeitsmethoden, Arbeitsmodellen und Organisationsformen, um mit diesen Veränderungen Schritt zu halten und sie im eigenen Einflussbereich zukunftsgerichtet zu gestalten.

So werden Sie durch das nötige Hintergrundwissen aus dem Training zur gefragten Fachperson für Veränderung und weisen im CV mit dem Zertifikat nach, dass Sie die Zukunft der Arbeit aktiv gestalten, statt von ihr überholt zu werden.

Das Zertifikat für den E-Learning Kurs wird auch mit dem Logo der HWZ (Hochschule für Wirtschaft in Zürich) ausgestellt, deren Professoren den Kurs nur für InnoHub konzipiert haben.

Zielgruppe der E-Learning Arbeit 4.0 Weiterbildung

Der E-Learning Kurs Arbeit 4.0 richtet sich an Fach- & Führungskräfte aus allen Branchen, die:

  • sich für New Work und die Arbeitswelt 4.0 rüsten wollen
  • ihre Bereiche gestalten statt verwalten möchten
  • Einfluss auf neue Prozesse zu nehmen gedenken
  • Kompetenzen zu Arbeit 4.0 auch im CV haben möchten
  • es schätzen, zeit- und ortsunabhängig online zu lernen
  • Wandel lenken und neue Möglichkeiten nutzen wollen

Kosten für die E-Learning Ausbildung Arbeit 4.0

Der komplette E-Learning Kurs Arbeit 4.0 kann für 1 Jahr genutzt werden. Nach der Anmeldung wird das Onboarding für die Ausbildung im Learning-Management-System zügig vollzogen und ein individualisiertes Login für Ihre Weiterbildung zur Arbeitswelt 4.0 und zur Zukunft der Arbeit versendet.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zum Training haben. Wir beraten Sie gerne rund um den E-Learning Kurs Arbeit 4.0.

Weitere Formate

Viele unserer Angebote können je nach Bedürfnis als KURS, exklusive FIRMENSCHULUNG oder individuelles COACHING gebucht werden.

E-Learning

Dauer

Ca. 7-9 h

Lektionen

5 Module E-Learning Arbeit 4.0

Datum

Individuell

Standort

Individuell

Zertifikat

Zertifikat E-Learning Arbeit 4.0

Berater*in

Kosten

CHF 320

Sprache

Deutsch

Weitere Angebote, die Sie interessieren könnten

Agile Arbeit & Führung
09.01.23

IPMA Level D: Projektmanagement Zertifizierung

Der Kurs zum "Certified Project Management Associate IPMA Level D"

Agile Arbeit & Führung
20.12.22

Design Thinking Workshop

Kundenzentrierte Innovation lernen im Design Thinking Workshop


Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Kontaktieren Sie uns:

InnoHub
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich

+41 (0)52 260 59 53
weiterbildung@innohub.ch

Ihre Merkliste

Ihre gemerkten Angebote werden hier gespeichert. Diese bleiben auch erhalten, wenn Sie den Browser schliessen.

Angebot Format Standort