Chef 4.0: Fertigkeiten und Kompetenzen

Was Führungskräfte für die neue Arbeitswelt mitbringen müssen

Leadership Coaching und Projektmanagement Weiterbildungen in Zürich

Die Arbeitswelt wird sich wandeln. Genau genommen hat der Prozess längst begonnen, natürlich als erstes bei den innovativen Firmen. Obwohl die alte und die neue Arbeitswelt - auch bekannt unter dem Namen Arbeitswelt 4.0 - noch viele Jahre nebeneinander existieren, werden sich Firmen nach alten Mustern in einer zunehmend dynamischen Arbeitswelt immer weniger halten können.

Was aber zeichnet diese neue Arbeits­welt nun aus? Welche Heraus­for­der­ungen ergeben sich mit New Work für Führungskräfte? Und was müssen sie für die neue Arbeitswelt mitbringen, um Erfolg zu haben?

Chef als Coach

In heutigen, innovativen Projekten arbeiten oft hochspezialisierte Experten mit. Chefs können ihnen bezüglich Spezialwissen meistens nicht das Wasser reichen. Deshalb wird es kaum genügen, wenn sie sich aufgrund ihrer Rolle als hierarchisch höhergestellte Personen Respekt und Gehorsam verschaffen möchten. Die Arbeitswelt 4.0 verlangt hier nach einer anderen Einstellung, bei der Chefs als Personen etwas bieten müssen.

Unter anderem müssen sie auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden eingehen können - und das nicht nur auf der Sachebene. Aus diesem Grund werden Chefs mehr und mehr zu Coaches ihrer Teammitglieder mutieren und müssen entsprechende Fähigkeiten und Wissen mitbringen oder sich aneignen.

Thalmann Lioudmila

Die Autorin: Lioudmila Thalmann

Betriebswirtschafterin, Geschäftsführerin InnoHub

Menschen mit Stärken und Schwächen

Gesucht sind künftig Leader, die über ein ganzes Paket an Soft Skills Kompetenzen verfügen: Sie sollen fähig sein, sich und andere zu reflektieren. Sie müssen das Vertrauen ihrer Mitarbeitenden erwerben und auf Augenhöhe kommunizieren. Sie sollen sich als Menschen mit Stärken und Schwächen zeigen; als integre, authentische Persönlichkeiten.

(Moderner) Chef sein ist lernbar

Nebst diesen Kompetenzen verfügt der ideale Chef 4.0 über starke Projektmanagement Fähigkeiten und emotionale Intelligenz, ist ein hervorragender Kommunikator, kann Informationen adressatengerecht vermitteln und kennt die geeigneten Tools dafür.

Sicher: Einige der genannten Dinge sind Charaktersache. Aber vieles andere kann man sich aneignen und erlernen. Gewiss ist auf jeden Fall: Diese Kompetenzen muss man üben und anwenden. Denn es ist noch kein Chef 4.0 vom Himmel gefallen.

Zertifikate weisen Kompetenzen auch im CV nach

Für neue wie auch langjährig gestandene Chefs gleichermassen bietet InnoHub passende Kurse, in denen sie diese Kompetenzen trainieren und durch das Kurszertifikat offiziell nachweisen, sich mit den wichtigsten Kompetenzen rund um New Work auseinander­gesetzt zu haben.

Für Chefs, die lieber einen vertrauteren Rahmen wünschen, um entsprechende Herausforderungen zu klären, bieten wir individuelle Coachings an.

Passende Kurse zum Thema

Mit einem Kompetenzen Upgrade wirkungsvoller zum Ziel gelangen

Führung / Management

Resiliente (Selbst)Führung

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie man berufliche und private Herausforderungen gut meistert? Oder wie es Leader immer wieder schaffen, aus schwierigen Situationen gestärkt hervorzugehen? Dann sind Sie hier richtig.

Kommunikation / Marketing

Erfolgreich kommunizieren

Die Teilnehmenden entwickeln mit Kommunikations-Coach Sabine Otth ein persönliches Vorgehen, wie sie die eigene Kommunikation verbessern und diese noch bewusster gestalten, um die eigenen Ziele wirklich zu erreichen.

Führung / Management

Projektmanagement mit IPMA-D Zertifikat

Experten sind sich einig, dass in der Arbeitswelt 4.0 Projektmanagement zu den unabdingbaren Fähigkeiten von Fach- und Führungspersonen gehören. Mit dem Kurs erlangen Sie "State of the Art" Kompetenzen in wesentlichen Bereichen.

Ihre Merkliste

Ihre gemerkten Angebote werden hier gespeichert. Diese bleiben auch erhalten, wenn Sie den Browser schliessen.

Angebot Format Standort